Landesgartenschau Überlingen kann starten

Der Strandrasen ist ausgerollt. Endlich. Die Pandemie hat den Überlingern so viel abverlangt. Am 30. April darf die Landesgartenschau, die erste am Bodensee überhaupt, für Besucher:innen öffnen. Ihr könnt euch also demnächst (Voraussetzung negativer Corona-Test) ein Zeitfenster buchen und euch diese einzigartige Pflanzengesellschaft mit Bodensee-Vergissmeinnicht und den Frühlingsblühern anschauen. Die Überlinger Landschaftspark ist in diesem Frühjahr der vielleicht schönste Uferpark am ganzen See. Ich weiß, dass es in der Planungszeit Widerstände gegeben hat. Vorstellen mag ich mir allerdings auch nicht, wie es gewesen wäre, wenn die Stadt ihren Westen überbaut und Flächen dauerhaft versiegelt hätte. Und das Beste: Nach dem Ausstellungsjahr darf die Stadtgesellschaft die Daueranlage, einen wunderschönes Freizeitgelände in ihren Besitz nehmen. Also Glückwunsch euch Überlinger:innen.

Teilen